Stellenangebot Sozialpädagogen/-in für Ludwigslust, Parchim, Hagenow, Güstrow

Stellenangebot bei der BBS START GmbHStellenbeschreibung und Stellenanforderung

Der Mitarbeiter/die Mitarbeiterin bietet schwerpunktmäßig jungen Menschen emphatische, sozialpädagogische Begleitung und Unterstützung für die Weiterentwicklung sozialer Kompetenzen, die berufliche Lebenswegplanung und bestenfalls die Integration in den Ausbildungs- und Arbeitsmarkt oder der beruflichen Bildung an. Es erfolgen Hilfen bei sozialen, individuellen, familiären Problemen inkl. der Vermittlung zu Fachberatungsstellen bei gestörtem Sozialverhalten, Suchtverhalten, Verschuldung, Obdachlosigkeit, seelischen und körperlichen Gewalterfahrung etc.

Die sozialpädagogischen Aktivitäten des Mitarbeiters/der Mitarbeiterin sind auf junge Menschen unterschiedlicher sozialer Schichten und Altersgruppen sowie auf deren Entwicklung bezogen auf Selbständigkeit, Entscheidungskompetenz und Eigenverantwortung gerichtet.

Zur Realisierung der Tätigkeiten wird mit folgenden Methoden gearbeitet: Case Management, sozialpädagogischen Einzelfallarbeit, aufsuchende Sozialarbeit, Familien-/Elternberatung, Gemeinwesenarbeit.

Individualisierte Einzelfallhilfen zur Bewältigung sozialer Probleme bzw. Vermittlung von Hilfen und Begleitung im System zur Förderung von Begabungen, Interessen, Fähigkeiten und Fertigkeiten zur Stärkung sozialer Kompetenzen und in Vorbereitung auf das Berufsleben bzw. zu dessen Bewältigung werden z. B. durch Hilfen bei der beruflichen Orientierung in Form von Betriebspraktikas angeboten.

Der Mitarbeiter/die Mitarbeiterin stellt durch transparente Kommunikation in den Systemen sicher, dass Fehlallokationen vermieden und Maßnahmeketten verhindert werden. In diesem Zusammenhang wird der Mitarbeiter/die Mitarbeiterin nicht ohne Auftrag des Jugendlichen tätig. Der Mitarbeiter/die Mitarbeiterin ist in ihrem regionalen Wirkungskreis für junge Menschen eine feste und kompetente Ansprechpartnerin für individuelle Probleme beim Übergang Schule/Beruf und leistet unterstützend Hilfe beim Aufbau einer gesunden Tagesstruktur vor allem durch das Begleiten zu möglichen Praktikumsbetrieben. Die Mitarbeiterin fungiert als Vermittlerin zwischen Betrieb und Jugendlichem, klärt im Rahmen einer Praktikumsvereinbarung u. a. je nach den Voraussetzungen des Jugendlichen die Arbeitszeit, Dauer des Praktikums etc.

Der Mitarbeiter/die Mitarbeiterin leistet stationär und/oder mobile bzw. aufsuchende Jugendsozialarbeit. Sie leistet Hilfe und unterbreitet Angebote an den Standorten, an denen junge Menschen anzutreffen sind (Jugendtreff, Schule, Cliquenstandorte, etc.). Der Mitarbeiter/die Mitarbeiterin steuert die Prozesse im System mit Blick auf die individuellen Voraussetzungen des Jugendlichen. Kontaktherstellung zu hilfebedürftigen Familien; Aufklärung und Beratung; Diagnostizierung der individuellen besonderen Benachteiligungen; Erstellen, Abstimmung und Vereinbarung von Handlungs- und Integrationsplänen; Verwirklichung von präventiven Ansätzen in den entsprechenden Schulen und familiären Netzwerken Zusammenarbeit mit den Case- und Fallmanagern der Jugendämter, Netzwerkbildung mit Trägern der Jugendhilfe.

Aufgaben

Beratungstätigkeit für Jugendliche und Familien, aufsuchende sozialpädagogische Arbeit, Elternarbeit, konzeptionelle Arbeit realisieren, Moderations- und Abstimmungstätigkeit, Koordinierung von Interventionsansätzen, sozialpädagogische Gruppen- und Einzelfallarbeit

Anforderungen

Fachliche Voraussetzungen und persönliche Eignung:

  • Studium Sozialpädagogik bzw. Soziale Arbeit oder vergleichbarer Berufs- bzw. Studienabschluss
  • min. 1 Jahr Berufserfahrung
  • Kenntnisse zu wesentlichen Rechtsgrundlagen des SGB VIII im Gesamtüberblick, insbesondere § 13 SGB VIII sowie § 8a und 72a SGB VIII
  • Grundlagenkenntnisse des SGB II, SGB III, Kinder-und Jugendförderungsgesetz M/V (KJfG), Jugendschutzgesetz (JuSCHG), Bildungs- und Teilhabepaket, Förderrichtlinie des Landkreises Ludwigslust-Parchim

Weitere Kenntnisse/Voraussetzungen:

  • Computerkenntnisse (MS-Office, World Wide Web und seine Netzwerke)
  • Grundlegende Kenntnisse der Jugendhilfestrukturen im Landkreis Ludwigslust-Parchim
  • Grundlegende Kenntnisse der Strukturen der Jobcenter und der Bundesagentur für Arbeit und anderer relevanter Beratungsstrukturen im Landkreis Ludwigslust-Parchim
  • Führerschein
  • Soziale Kompetenzen, wie Teamfähigkeit, Kommunikations- und Problemlösungskompetenz
  • Medienkompetenz

Bewerbung senden Sie an

Berufsbildungsstätte START GmbH
Frau Monika LIEBIG,
Sekretärin der Geschäftsleitung
Hamburger Tor 4b
19288 Ludwigslust

oder

Online Bewerbung auf ein Stellenangebot bei der BBS START GmbH in Ludwigslust

Hinweise

Die Stellenausschreibung kann einzeln oder in ihrer Gesamtheit ohne Angabe von Gründen aufgehoben bzw. verändert werden!

Bildungsprämie für die Weiterbildung nutzen - BBS START GmbH in Ludwigslust