Leitbild der Berufsbildungsstätte START GmbH

Der Mensch ist, was er als Mensch sein soll, erst durch Bildung. Georg Wilhelm Friedrich Hegel (1770 - 1831), deutscher Philosoph

1 Identität und Auftrag 

Die Berufsbildungsstätte START GmbH ist ein modernes und dynamisches Bildungsunternehmen. Sie hat zur qualitätsgerechten Erfüllung ihrer Aufträge ein Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 implementiert. Die Erstzertifizierung gemäß DIN EN ISO 9001:2000 fand am 23.5.2000 statt.

Certqua zertifiziert die Berufsbildungsstätte START GmbHDie BBS START GmbH hat in vorgeschriebener Weise zum wiederholten Male am 07./08.12.2015 bei der Fachkundigen Stelle, der CERTQUA GmbH Köln, das 1. Überwachungsaudit / 3. Trägerüberwachung nach DIN EN ISO 9001:2008 für den Geltungsbereich Entwicklung, Planung und Durchführung von Bildungs- und Betreuungsmaßnahmen nach SGB II und SGB III sowie soziale und sozialpädagogische Dienstleistungen und Betreuungsmaßnahmen nach SGB VIII und SGB XII nach der Akkreditierung –und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung (AZAV) Zertifikat unter der Nummer 12 – 16446 - T, § 178 SGB III erfolgreich abgeschlossen, Z-Nr.: 14-16446-RZ (1) sowie darüber hinaus ein Qualitätsmanagementsystem für soziale und sozialpädagogische Dienstleistungen und Betreuungsmaßnahmen nach SGB VIII und SGB XII neu eingeführt.

Um die Zertifizierung zu erhalten, muss die Einrichtung geeignet sein, die qualitätspolitischen Zielsetzungen, auf die ausdrücklich verwiesen wird, zu verwirklichen und aufrechtzuerhalten. Die BBS START GmbH ist ein anerkannter gemeinnütziger Bildungsdienstleister und anerkannter freier Träger der Jugendhilfe, der entsprechend ihren Allgemeinen Geschäftsbedingungen agiert und sieht sich als einen Dienstleister auf den unterschiedlichsten Gebieten und für die unterschiedlichsten Anforderungen.

Seit der Gründung 1991 gehören zu den Arbeitsschwerpunkten der BBS START GmbH die qualitativ anspruchsvolle Durchführung und Vernetzung von sozialpädagogisch orientierten Integrations- und Fördermaßnahmen für Jugendliche und Familien, sozialpädagogisch gestützte berufliche Aktivierungs- und Eingliederungsmaßnahmen sowie die berufliche Erstausbildung von Schulabgängern mit besonderem Förderbedarf.

Einer der Hauptaufgaben der BBS START GmbH ist die Erbringung von Leistungen und Umsetzung von Aufgaben aus dem SGB II, III, VIII und SGB XII.

Die BBS START GmbH ist

  • anerkannter Träger und Dienstleistender für Integrationshilfen – Zentrale Aufnahmestelle für Ausländer (ZAST Nostorf) sowie von Integrationskursen
  • anerkannter freier Träger der Jugendsozialarbeit und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe (Dienstleistender für ambulante Hilfen im Landkreis Rostock, Projektträger JUGEND STÄRKEN im Quartier im Auftrage des Bundesministeriums für Familien, Senioren, Frauen, Kinder und Jugendliche (ESF- Modellprojekt), Träger der Schulsozialarbeit, der Berufseinstiegsbegleitung im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit Rostock und Schwerin)
  • Auftragnehmer und Träger für ambulante Hilfen im Landkreis Rostock nach SGB VIII § 13ff  und 27 ff im Auftrage des Jugendamtes des Landkreises Rostock
  • Auftragnehmer und Träger für Umgangspflege im Landkreis Rostock nach § 18 SGB VIII Träger von Jugendberufsagenturen im Landkreis Rostock und Ludwigslust- Parchim in Kooperation mit dem Jugendamt des Landkreises Rostock, der Jobcenter Güstrow, Bützow und Teterow sowie des Fachdienstes Jugend des Landkreises Ludwigslust- Parchim
  • Mitglied in der Bundesarbeitsgemeinschaft örtlich regionaler Träger der Jugendsozialarbeit (BAG ÖRT) sowie der entsprechenden Landesarbeitsgemeinschaft (LAG ÖRT)
  • zugelassene Einrichtung zur Vermeidung von Ersatzfreiheitsstrafen durch gemeinnützige Arbeit beim Justizministerium des Landes Mecklenburg- Vorpommern
  • staatlich anerkannte Einrichtung der Aus- und Weiterbildung nach AZAV der Bundesagentur für Arbeit und des Landes Mecklenburg- Vorpommern
  • Maßnahme- und Auftragnehmer der regionalen Bundesagentur für Arbeit und Jobcenter für die Realisierung von Maßnahmen der Berufsfrühorientierung, Berufsvorbereitung incl. der Erlangung der Ausbildungsreife (Hauptschulabschluss) sowie der Berufsausbildung von benachteiligten Jugendlichen.

2 Allgemeine Unternehmensziele

Die BBS START GmbH steht für Bildungsperspektive, Bildungsmanagement, Sozialengagement.

Die Angebote der Berufsbildungsstätte START GmbH sind auf die Erfordernisse des sich stetig ändernden Arbeitsmarktes abgestimmt und unterliegen somit einer ständigen Überprüfung und Weiterentwicklung. So verwenden wir in unseren Lehrunterweisungen und Qualifikationskursen neue Lerntechniken und orientieren uns an modernen Managementmethoden.

Darüber hinaus sind wir in der Aus-, Fort- und Weiterbildung Ansprechpartner für viele Firmen und private Interessenten regional und überregional.

An unseren Standorten qualifizieren wir in Angeboten der Aus-, Fort- und Weiterbildung für die Berufs- und Arbeitswelt. Außerdem begleiten und unterstützen wir Jugendliche und junge Erwachsene bei ihrem Einstieg ins Berufsleben. Da die BBS START GmbH auf die Vielfalt von personalen, sozialen und beruflichen Kompetenzen Bildungswilliger sowie deren Begleitung achtet, engagiert sie sich gleichzeitig für das lebenslange Lernen.

Die dafür erforderlichen Standards und Methoden der Durchführung sind überdurchschnittlich hoch und beruhen auf einer langjährigen Erfahrung und Stabilität.

3 Unsere Grundsätze sind:

Zukunftsorientiert handeln – Entwicklung neuer Konzepte und Bildungsprogramme

Partnerschaftlich arbeiten – kollegiales und erfolgsorientiertes Arbeiten, Prinzipien von Offenheit, Transparenz, Verlässlichkeit und Vertrauen

4 Werte

Wertschätzung, Empathie, Respekt und Toleranz prägen unsere Arbeit. Persönlichkeit, Stärke, Können und Wollen fördern wir.

In unseren Bildungsprodukten verbessern wir die individuellen Bildungsvoraussetzungen, fördern die Eigeninitiative und vermitteln Schlüsselkompetenzen für das Berufsleben. Dabei werden die unterschiedlichen Lebenssituationen von weiblichen und männlichen Teilnehmern in allen Bereichen berücksichtigt. Unser erstrebtes Ziel der Gleichbehandlung von Frauen und Männern verwirklichen wir konsequent.

Ebenso wird die positive Wertschätzung der individuellen Verschiedenheit, das Verhindern der sozialen Diskriminierung von Minderheiten, die Verbesserung der Chancengleichheit sowie das Erreichen einer positiven Gesamtatmosphäre von Beginn an bei der Gestaltung unserer Angebote und bei der Durchführung unserer Dienstleistungen berücksichtigt.

Sie arbeitet überkonfessionell, unparteiisch und achtet die Gleichstellung aller Menschen im Sinne des Gleichstellungsgesetzes.

5 Kunden 

Unsere Kunden sind öffentliche und private Auftraggeber einerseits sowie unsere Teilnehmer, unsere Kooperationspartner und unsere Dienstleister andererseits. Seine Aufträge und Erwartungen stehen für uns im Mittelpunkt. Darüber hinaus ist die Berufsbildungsstätte START GmbH kompetenter Ansprechpartner der Politik im Bereich der Wissensbildung und Arbeitsmarktforschung. In enger Zusammenarbeit werden auf diesen Gebieten Projekte entwickelt, die dazu beitragen, Einwohner in der Region zu halten und Fachkräfte zu binden. Hier arbeiten wir in enger Abstimmung mit ortsansässigen Betrieben entsprechende Qualifizierungsprogramme aus, die die Betriebe gegenüber den Wettbewerbern noch konkurrenzfähiger machen. Somit wird sichergestellt, dass das Know-How der Mitarbeiter auf dem jeweils neuesten Stand ist und hier ein Wissensvorsprung herrscht, der eine effektivere Produktion und Auslieferung zulässt.

Die Flexibilität unseres Unternehmens ermöglicht es, unmittelbar und schnell auf Wünsche zu reagieren und diese professionell umzusetzen. Für unsere Kunden arbeiten wir kompetent, zuverlässig, kreativ, transparent, termingerecht und zielorientiert. Wir führen permanent Kundenbefragungen durch, die wir systematisch auswerten, um die Wünsche und Erwartungen unserer Kunden in unsere kontinuierlichen Verbesserungsprozesse einzubringen. Die Kooperation mit unseren Auftraggebern und Kooperationspartnern gestalten wir als mitverantwortlicher Partner. Wir garantieren Wirtschaftlichkeit beim Umgang mit den Ressourcen.

6 Leistungen 

Seit der Gründung am 13. März 1991 nimmt die Berufsbildungsstätte START GmbH gemeinnützige Aufgaben in der Bildung und Wirtschaftsförderung wahr und engagiert sich auf dem Gebiet der Integration von Arbeitslosen und Migranten. Durch die Gesellschafter des Unternehmens, der Landkreis Ludwigslust und die Stadt Grabow, ist eine solide Basis vorhanden, auf der eine langfristige und zukunftsorientierte Unternehmensplanung stattfindet. So ist sichergestellt, dass sich die Berufsbildungsstätte START GmbH auch weiterhin um die regionalen Bedürfnisse der Wirtschaft, der Politik und des Arbeitsmarktes kümmern kann. Dabei wird ein realistisches Kosten-Leistungs-Verhältnis betrachtet. Das Leistungsspektrum wird durch kompetente Bildungsberatungen, Prüfungen und materiell- technischen Service ergänzt.

7 Ressourcen und Fähigkeiten

Unsere wertvollste Ressource sind unsere qualifizierten und engagierten Mitarbeiter. Sie zeichnen sich aus durch hohe Fach- und Sachkompetenz und durch ihre Lebenserfahrung aus und setzen unseren teilnehmerorientierten Ansatz durch kompetente und kundenfreundliche Arbeit in der Arbeitswelt um. Sie sind geprägt durch hohe Eigenverantwortung und verfügen über entsprechende Entscheidungskompetenzen. In unserem Unternehmen sind schnelle Entscheidungen möglich und die vorhandenen Praxiserfahrungen können zeitnah in die neuen Konzepte eingearbeitet werden.

Wir verfügen über gut infrastrukturtechnische und modern ausgestatte Unterrichtsräume und arbeiten mit didaktischen Methoden und Medien auf aktuellem Standard. Wir verfügen über gute Kontakte auf kommunaler, regionaler und überregionaler Ebene sowie zu Unternehmen, Medien und den Vertretern unterschiedlichster Gruppen. Durch dieses Netzwerk ist es uns möglich, schnell auf Veränderungen zu reagieren und nahe am Arbeitsmarkt zu agieren.

Die Kontrolle der Übereinstimmung der realen Arbeitspraxis des Unternehmens mit seinem Leitbild und die nötige/mögliche/sinnvolle Revision des Leitbildes z. B. durch veränderte Organisationsumwelt, neue Arbeitsfelder oder strukturell andere Zusammensetzung des Personals liegt in der Verantwortung von Geschäftsführung und Leitungsteam und wird jährlich thematisiert. Veränderungen des Leitbildes werden intern und extern veröffentlicht.

8 Definition gelungenen Lernens

Gelungenes Lernen bedeutet für uns die motivierte, aktive und zielorientierte Aneignung von Kenntnissen und Prozessen sowie das bewusste Erwerben von Erfahrungen. So tragen zum Lernen unmittelbar ein erwachsengerechtes Lernumfeld wie angemessene räumliche und materielle Ausstattung sowie fachliche und methodische Kompetenz bei. Weiterhin bieten die Mitarbeiter, Trainer und Dozenten einen umfassenden Kundenservice, von der Anmeldung, Beratung und Betreuung während und bei Bedarf auch nach dem Kurs an.

Die Berufsbildungsstätte START GmbH versteht sich selbst als lernende Organisation, weshalb sich die hauptberuflichen Mitarbeiter und nebenberuflichen Trainer und Dozenten selbst einem ständigen Weiterbildungsprozess unterziehen und dadurch wiederum zum gelungenen Lernen aller Teilnehmer beitragen.

9 Gesundheitsmanagement im Unternehmen

Die aktuelle Situation der Unternehmen und die Herausforderungen der Zukunft verlangen insgesamt nach einer besonderen Strategie, die es den Betrieben ermöglicht, ihre arbeitsbedingten Kosten zu senken, qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leichter zu gewinnen und dauerhaft zu beschäftigen. Nur mit einer leistungsfähigen und -bereiten Belegschaft können sie kundenorientiert, flexibel und innovativ – letztlich also wettbewerbs- und zukunftsfähig – bleiben.

Betriebliche Gesundheitsförderung leistet einen entscheidenden Beitrag zur Erreichung der Unternehmensziele, verbessert und sichert damit Wettbewerbsfähigkeit und Arbeitsplätze auf zunehmend anspruchsvolleren wie unsicheren Märkten. Die Erfolge der betrieblichen Gesundheitsförderung sind vielfach nachgewiesen. Während aus unserer Sicht Gesundheitsförderung insbesondere Pluspunkte für die Arbeits- und Lebensqualität bringt, profitieren wir nach eigener Aussage je nach Ausgangslage von einer langen Reihe positiver Effekte.

Auf dem Weg zum gesunden Unternehmen reicht es schon lange nicht mehr aus, sich auf das zu konzentrieren, was krank macht. Modernes betriebliches Gesundheitsmanagement sucht nach den „gesundheitsförderlichen Arbeitsbedingungen“ und orientiert sich vor allem auch an den Ressourcen: Was erhält Menschen gesund?

Folgende Elemente finden bei unserem Konzept zur ganzheitlichen betrieblichen Gesundheitsförderung Berücksichtigung:

  1. Gesundheitsförderliche Gestaltung der Arbeitsgestaltung, Arbeitsplatzgestaltung, Arbeitsorganisation, Arbeitszeit und Arbeitspausen
  2. Qualifizierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Unser Rahmenkonzept für eine ganzheitliche betriebliche Gesundheitsförderung beinhaltet u.a.:

  • Leitfaden betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Personalentwicklung
  • Lebenslanges Lernen
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Vorbereitung auf den Ruhestand
  • altersangepasste Fort- und Weiterbildung und lebenslanges Lernen
  • gesundheitsbewusstes Verhalten
  • körperliche Bewegung und sportliche Aktivität
  • Fitness für die Arbeitstätigkeit
  • individuelle Gesundheitsberatung
  • Erste Hilfe Ausbildung
  • Zeitmanagement

Gleichstellungsbestimmung:

Für das gesamte Leitbild gelten die Status- und Funktionsbezeichnungen jeweils in männlicher und weiblicher Form.

 

Das Leitbild der BBS START GmbH als PDF zum Download

Bildungsprämie für die Weiterbildung nutzen - BBS START GmbH in Ludwigslust