BBS START

ARCHIV

Stöbern Sie in unserem Archiv nach vergangenen Veranstaltungen!

Jahr 2019

Jahr 2018

Jahr 2017

ARCHIV

Mentoring für Frauen in der Wirtschaft in Mecklenburg – Vorpommern

Das Projekt wird gefördert aus Mitteln des europäischen Sozialfonds (ESF).

Das Mentorenprogramm „Aufstieg in Unternehmen – Mentoring für Frauen in der Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern“ begleitet Frauen beim beruflichen Aufstieg.

Dafür trafen sich Arbeitgeberin, Mentee, Mentorin und der Koordinator in Ludwigslust.

In einem vertrauensvollen Meeting trafen sich die Geschäftsführerin der Servaas Schloßhotel GmbH Frau Marjon Hopmann-Wolthius als Arbeitgeberin, Frau Johanna Marckwardt, Mitarbeiterin des Schlosshotels und Mentee, Frau Dr. Diana Richert, Geschäftsführerin der BBS START GmbH als Mentorin und Herr Joss Wagner, Mitarbeiter der GIB GmbH und Koordinator des Programmes „Mentoring für Frauen in der Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern in Ludwigslust.

Für die weitere Entwicklung der jungen Führungskraft besprachen die beteiligten Akteure Erwartungshaltungen und Ziele in dem Programm.

In regelmäßigen Abständen treffen sich Frau Marckwardt und Frau Dr. Richert, um die Weiterentwicklung der jungen Führungskraft voranzubringen. In unserem Tandem leben wir eine tragfähige, vertrauensvolle sowie effektive Mentoring-Beziehung. Das Fazit meines Mentees ist: „ Aus jedem Treffen gehe ich mit einem Mehrwert wieder an die Arbeit“. Diese Aussage hat mich sehr gefreut und zeigt, dass beide Seiten von einander lernen können, sagte Frau Dr. Richert.

Vorbereitungskurs „Ausbildung der Ausbilder“

Vom 18.02.2019 bis zum 22.02.2019 findet der Vorbereitungskurs „Ausbildung der Ausbilder“ statt, um die IHK – Prüfung zu absolvieren.

Die Berufsbildungsstätte START GmbH wünscht allen Teilnehmerinnen und Teilnehmer viel Erfolg.

Neujahrsempfang bei Heinrich Hünicke

Am 29.01.19 folgten wir der Einladung Heinrich Hünickes, unseren Partnern in IT-Lösungen und Ausstattungen. Dort fand der alljährliche Neujahrsempfang statt. Es wurden innovative Lösungen im Bereich Druck, Workflows und Präsentationstechniken vorgestellt, welche die Verarbeitung von Informationen vereinfachen.

Dabei konnte die BBS START durch eine persönliche und kompetente Beratung, wieder neue Impulse für schnellere und sicherere Workflows und Präsentationstechniken mitnehmen.

Neujahrsempfang an der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) Rostock

Am 24.01.2019 fand an der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) am Hochschulstandort Rostock der Neujahrsempfang statt. Zum Neujahrsempfang begrüßte Frau Prof. Pfeiffer Gäste und Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Sozialen Trägern sowie externe Dozenten der FHM. Frau Dr. Diana Richert und Frau Cornelia Miklis vertraten die BBS START GmbH. Eine tolle Gelegenheit für die Netzwerkarbeit, um sich auszutauschen und Kontakte zu pflegen und neue zu knüpfen.

Beeindruckend war, dass zum Studienstart 2012 12 Studierende immatrikuliert wurden. Heute sind an dem Hochschulstandort 380 Studierende.

Jahrestagung „20 Jahre Berufsorientierungsprogramm -

10 Jahre Rückblick und 10 Jahre Ausblick“

Vom 03.12.18 bis zum 04.12.18 fand in Berlin die Jahrestagung des Berufsorientierungsprogramms „20 Jahre Berufsorientierungsprogramm – 10 Jahre Rückblick und 10 Jahre Ausblick“ gefördert vom Bundesministerium für Bildung und Forschung statt, an der Frau Dr. Diana Richert und Frau Kornelia Barsuhn teilnahmen.

Die Eröffnungsrede wurde von der Bundesministerin für Bildung und Forschung Frau Anja Karliczek gehalten.

Hochinteressante Impulsreferate, Podiumsgespräche und Workshops zu Themen wie die Zukunft der Berufsorientierung, Impulse für die Arbeitswelt 4.0 stärken, Kreative Intelligenz – die Schlüsselkompetenz der Zukunft, Berufsorientierung im ländlichen Raum, Wandel der Berufsbilder: Gesundheit /Pflege u.a. bildeten eine gute Ausgangsbasis zu intensiven Netzwerkgespräche und brachten neue innovative Ideen.

DGE - Zertifizierung

Deutsche Gesellschaft für Ernährung

Am 20.11.2018 absolvierten wir erfolgreich die Zertifizierung für das zertifizierte Angebot: Produktionsküche für die Verpflegung in Kindertagesstätten nach den Anforderungen des DGE-Logos für die Verpflegung in Tageseinrichtungen für Kinder

Delegation von Schuldirektoren, Lehrern und Studenten aus Moskau und Estland

Am 05.11.2018 fand unser Workshop mit den Lehrern und Studenten der Moskauer Universität zum Thema „Berufsorientierung“ statt. Auf dem Programm standen neben dem Ablauf der Potenzialanalyse und der Werkstatttage, die Vorstellung der Berufsfelder sowie die Bedeutung der Beobachter mit den Beobachterkriterien und deren Auswertung. Im regen Austausch wurden alle Fragen sehr detailliert besprochen. Interkulturelle Kompetenz, die Sichtweise aller Pädagogen sowie unsere Schulsysteme standen im Mittelpunkt.

Um das neu gelernte Wissen sofort praktisch anzuwenden, übernahmen einige Lehrer und Studenten die Rolle des Beobachters. 10 Teilnehmer wurden „unsere“ Schülerinnen und Schüler und erhielten ihren Arbeitsauftrag.

Nach dem erfolgreichen Abschluss wurden gemeinsam die Beobachterbögen ausgewertet.

Unser Fazit war, trotz Sprachbarrieren konnten wir uns in deutscher und russischer Sprache wieder sehr gut verständigen. Es war ein gelungener erfolgreicher wissensintensiver Workshop.

Die BBS START GmbH wurde vertreten durch Frau Dr. Diana Richert, Frau Kornelia Barsuhn, Frau Cornelia Miklis, Frau Natalja Sibusow, Frau Astrik Sardaryan und Herrn Javier Vila Castro.

3. Unternehmertag: Russland in Mecklenburg-Vorpommern

Am 17.10.2018 fand der 3. Unternehmertag: Russland in Mecklenburg-Vorpommern statt, an dem Frau Dr. Richert, Geschäftsführerin der BBS START GmbH und Frau Miklis als Vertreterin der BBS START GmbH teilnahmen. Schirmherrin des Russlandtages war die Ministerpräsidentin Manuela Schwesig.

Rund 850 Vertreter aus Wirtschaft und Politik nutzten die Möglichkeit an diesem Tag, den Dialog beider Länder zu verbessern. Erstmals präsentierten sich deutsche und russische Start-up-Unternehmen.

Der Gouverneur des leningrader Gebietes Alexander Jurjewitsch Drosdenko äußerte seinen Wunsch, ewige Freundschaft zwischen Deutschland und Russland. 

Am Abend ermöglichte eine Gala, die begonnen fachlichen Gespräche weiter näher zu vertiefen.

Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Ausbilder der Ausbilder

Vom 15.10.-19.10.18 findet der AdA-Crash-Kurs zur Vorbereitung auf die IHK-Prüfung Ausbildung der Ausbilder statt.

Wir wünschen den Teilnehmerinnen und Teilnehmer viel Erfolg.

Jugendkonferenz „Kunst verbindet Menschen und Generationen“

Am 22.09.18 fand unsere Jugendkonferenz unter dem Thema „Kunst verbindet Menschen und Generationen“ statt. Schon wie Oscar Wilde sagte: „Wer in schönen Dingen einen schönen Sinn entdeckt – der hat Kultur.“ Unsere Gästen, ob jung und alt sowie aus vielen unterschiedlichen Ländern  Nationalitäten waren ganz gespannt, neben unserer Ausstellung das Konzert mit der Gruppe „Step by Step“ zu erleben. Im angeregten Small Talk tauschten wir uns aus und genossen die kleinen herzhaften und süßen Gaumenfreuden. Das Konzert mit „Step by Step“ war gigantisch und es gab Zugaben. Wir bedanken uns herzlich bei unseren Künstlern. Das positive Feedback gab uns recht:  Es war ein sehr gelungener erlebnisreicher Nachmittag.

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme

Am 03.09.2018 fand unser 2. Durchgang in der Berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme mit dem Jobcenter und dem Regionalen Beruflichen Bildungszentrum in Hagenow statt.

 

Die Jugendlichen konnten sich in den Berufsfeldern: Berufe im Handel, Berufe im Hotel- und Gaststättengewerbe,

Metall und Maschinenbau ausprobieren. Diese Maßnahme hat das Ziel, die Berufswahl, die Aufnahme einer Erstausbildung oder die berufliche Wiedereingliederung zu unterstützen. Hierzu gibt es differenzierte Maßnahmen, um dem individuellen Förderbedarf gerecht zu werden.

Ausbildung der Ausbilder in Ludwigslust

In der Zeit vom 23.-27.04.18 fand unser Crash-Kurs zur Vorbereitung auf die Prüfung Ausbildung der Ausbilder in Ludwigslust statt.

Alle Teilnehmer haben erfolgreich ihre Prüfungen am 03.05.18 und 04.05.18 absolviert.

Wir gratulieren herzlich und wünschen ihnen alles Gute.

Gesundheitskonferenz

Am 24.04.2018 fand die unsere 1. Gesundheitskonferenz in unserem Hause statt.

Durch das Programm führte uns die Impulsreferentin Frau Sandra Schwarz von GesundheitsCoaching Schwarz und gab uns Einblicke zu Hintergründen und Ursachen für Ausfalltage im Unternehmen und wie diese effektiv reduziert werden können.

Im Anschluss der Veranstaltung kamen Unternehmer, Personalverantwortliche und Interessierte in eine angeregte Gesprächsrunde.

Sozialkaufhaus Güstrow

Vor genau einem Jahr öffnete das erste Sozialkaufhaus des Landkreises in Güstrow seine Pforten – und die Bilanz fällt mehr als positiv aus. „Die Spendenbereitschaft der Bevölkerung ist anhaltend groß. Und nur davon lebt das Projekt“, freut sich Jana Licht, Bereichsleiterin des Jobcenters Güstrow. Im zurückliegenden Jahr gingen mehr als 700 Spenden im Sozialkaufhaus im Industriegelände 10 ein. „Ich bin wirklich beeindruckt, was die Leute alles spenden. Täglich kommen Autos und laden Sachen aus“, sagt auch Marion Friedrich, Leiterin des Sozialkaufhauses. Aufgrund der großen Spendenbereitschaft platzt das rund 300 Quadratmeter große Kaufhaus auf dem Gelände des Bildungsträgers BBS Start mittlerweile aus allen Nähten. „Wir mussten schon Nebengebäude in Beschlag nehmen.“

Mehr als 500 Bürger aus dem Landkreis kauften in den zurückliegenden zwölf Monaten unter anderem Möbel, Bekleidung und Küchengeräte im Warenhaus. Auch Fahrräder, Wohntextilien oder Unterhaltungselektronik zählen zum Angebot. Menschen, die Sozialleistungen beziehen, können im Sozialkaufhaus kostengünstig Gebrauchsgegenstände für ihren Haushalt erwerben.

Dafür benötigen Sie einen gültigen Bewilligungsbescheid. „Ich würde mir wünschen, dass noch mehr Kunden kommen“, sagt Marion Friedrich. „Ich glaube, viele finden uns nicht, weil wir am Rande Güstrows sehr abgelegen sind. Oder die Leute kennen uns einfach nicht.“

14 Mitarbeiter bieten die Waren an, testen sie auf Gebrauchs- und Verkaufsfähigkeit. „Der Großteil der Spenden sind Möbel, gefolgt von Textilien und Geschirr“, sagt Marion Friedrich. „Elektrogeräte bekommen wir aber nur sehr wenige.“ Das Sozialkaufhaus steht zugleich auch für ein Projekt, in dem Langzeitarbeitslose einen beruflichen Neuanfang starten können. Das Jobcenter Güstrow, der Landkreis Rostock und der Bildungsträger BBS Start GmbH tragen das Konzept des Sozialkaufhauses. Die dort Beschäftigten erwerben kaufmännisches Wissen und berufliche Praxis. So qualifiziert, können sie sich auf sozialversicherungspflichtige Arbeitsstellen bewerben, um eventuell ihre Arbeitslosigkeit zu beenden.

Jana Licht vom Jobcenter Güstrow sieht in dem Kaufhaus auch einen „sozialen Treffpunkt“ für Hilfebedürftige in der Region Güstrow. „Das Jobcenter, der Landkreis und BBS Start haben großes Interesse daran, das Sozialkaufhaus als soziale Institution weiterzuführen“, unterstreicht sie.

– Quelle: https://www.svz.de/lokales/guestrower-anzeiger/fest-etabliert-und-gut-besucht-id19575176.html ©2018

Delegation von Schuldirektoren und Lehrerinnen aus St. Petersburg und Litauen in Ludwigslust am 06.04.2018

Am 26.03.18 rief uns Frau Dr. Ekaterina Koudrjavtseva an und erkundigte sich über unser Bildungsportfolio. Gebannt von einer Reihe Bildungsthemen u.a. Berufsorientierung in den Schulen, Übergang Schule und Beruf, Netzwerk Schule Wirtschaft und Fachkräftesicherung durch Weiterbildung in Unternehmen besprachen wir den bevorstehenden Besuch der Delegation von Schuldirektoren und Lehrerinnen sowie Lehrern aus St. Petersburg und Litauen am 06.04.2018 in Ludwigslust.

Unser erster Erfahrungsaustausch war das Kennenlernen der BBS START GmbH. Arbeitssprache war die russische Sprache. Diskussionsthemen waren alles rund um die Aus-, Fort- und Weiterbildung, Aufbau von Netzwerken, Kooperation zwischen Schule und Unternehmen. Die von der BBS START GmbH durchgeführte Berufsorientierung in den Schulen wurden den Schuldirektoren und Lehrern aus St. Petersburg und Litauen präsentiert, intensiv besprochen und erläutert.

Die BBS START GmbH wurde vertreten durch Frau Dr. Diana Richert, Frau Kornelia Barsuhn, Frau Cornelia Miklis und Frau Astrik Sardaryan. Schon bei dem ersten Netzwerktreffen wurden weitere Projektideen entwickelt, die nächsten gemeinsame Arbeitsschritte abgestimmt und fest gelegt.

Am 21.03.2018 Empfang einer schwedischen Delegation aus der LEADER – Region Sörmlandskusten

Die schwedische Delegation begleitete Herr Harald Elgeti als Vorsitzender der Lokalen Aktionsgruppe SüdWestMecklenburg.

Die BBS START GmbH als Mitglied der LAG SWM empfing die schwedische Delegation.

 

Mit schwedischen Jungunternehmerinnen Frau Moa Zettrestrand und Frau Mikaela Skattebo sowie dem Direktor / Rektor Herrn Hannu Husa diskutierten unsere Bildungsspezialisten der BBS START GmbH Frau Dr. Diana Richert, Frau Kornelia Barsuhn, Frau Cornelia Miklis und Herr Javier Vila Castro Fragen zur Aus-, Fort- und Weiterbildung und zur Berufsorientierung in den Schulen.

 

Möglichkeiten über den Ausbau der bestehenden Netzwerkarbeit mit den Schulen und Unternehmen wurden sehr rege diskutiert. Erste Projektideen wurden besprochen. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren begeistert von unserem zielorientierten Erfahrungsaustausch.

Jahresempfang des BVMW Landesverbandes Mecklenburg-Vorpommern in Rostock am 15.03.2018

Der BVMW Landesverband Mecklenburg-Vorpommern lud zum Jahresempfang 2018 nach Rostock ein. Werner Röpert, Verantwortlicher für Politik

der BVMW Wirtschaftsregion MV eröffnete diesen Abend.


An diesem Abend erfolgte traditionell die Würdigung und Preisübergabe an die Gewinner und die Nominierten des BVMW-MV Gesundheitspreises 2018.
Herr Prof. Dr. Bodo Wiegand-Hoffmeister, Rektor der Hochschule Wismar und Schirmherr des diesjährigen Preises, hielt die Laudatio auf die Preisträger.

UNICEF-Training vom 12.02.2018 bis 15.02.2018

Als Mitglied des BVMW nahm die BBS START GmbH am Jahresempfang am 12.03.2018 in Berlin teil. Mit ca. 3500 Teilnehmern aus Wirtschaft und Politik war der BVMW Jahresempfang der größte in Berlin.

Link: https://www.bvmw.de/news/1743/rueckschau-jahresempfang-in-berlin-am-12032018/

UNICEF-Training vom 12.02.2018 bis 15.02.2018

Unsere viertägige Inhouse- Schulung von UNICEF stand unter dem Thema: „ Umsetzung der Mindeststandards zum Schutz von Kindern, Jugendlichen und Frauen in Flüchtlingsunterkünften“

Der Inhalt dieser Schulung bestand aus einem detaillierten Trainingskonzept mit zwei Modulen die in 11 Lehreinheiten gegliedert wurden. Das Lernziel von Modul 1 vertiefte die Wissensgrundlage zu den Mindeststandards in Flüchtlingsunterkünften.

Aufbauend auf den Grundlagen von Modul 1 wurde in Modul 2 die Sensibilität der Mitarbeiter in Flüchtlingsunterkünften zur Fragen der Diskriminierung und Stigmatisierung erhöht und das Bewusstsein für Interventionsbereiche und präventive Maßnahmen geschaffen.

Ein weiteres Thema waren die kinderfreundlichen Orte und Angebote in Flüchtlingsunterkünften zum Schutz und zur Steigerung des psychosozialen Wohlbefindens von Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern.

Anwesend waren neben den Mitarbeitern der Gemeinschaftsunterkunft auch Mitarbeiter anderer Organisationen wie der AWO, des DRK sowie Mitarbeiter von Schulen und weiteren Bereichen der BBS START GmbH. Durch die Mitarbeit dieser Netzwerkpartner in einzelnen Workshops konnte auch die Sichtweise der direkt in der Unterkunft tätigen Mitarbeiter wesentlich geschärft werden.

WILLKOMMEN bei der BERUFSBILDUNGSSTÄTTE START GMBH in Ludwigslust und ihren weiteren Standorten in M-V

Wir begrüßen Sie recht herzlich auf auf unserer neuen Homepage der Berufsbildungsstätte Start GmbH.

Bitte haben Sie Verständnis, dass noch nicht alle Bereiche der Homepage unsere vollen Angebote an Weiterbildung und Qualifizierung enthalten. Wir arbeiten stetig an neuen Angeboten und Entwicklungen, damit Sie liebe Besucher auch zukünftig von unseren professionellen Bildungsdiensleitungen profitieren können.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Stöbern auf unserer Seite, gerne stehen wie Ihnen für Fragen zur Verfügung. Nutzen Sie unseren Kontakt.

Ihre Dr. Diana Richert, Geschäftsführerin der BBS START GmbH

Auftaktveranstaltung am 30.01.2018: „Stubenreines Team – Wie Sie mit Mitarbeitern richtig Gassi gehen.“

Die BBS START GmbH lud am 30.01.2018 zur Auftaktveranstaltung nach Ludwigslust in das Hamburger Tor 4 b ein.

Mit den Worten von Kurt Tucholsky: „Alles ist richtig, auch das Gegenteil. Nur „zwar ...aber“, das ist nie richtig.“ startete die Veranstaltungsreihe 2018 mit der der Auftaktveranstaltung der BBS START GmbH.

Im Namen der Geschäftsleitung begrüßte Herr Javier Vila Castro die eingeladenen Unternehmen. Unsere Veranstaltungsreihe ist eine Plattform, in der alle Beteiligten sich immer wieder intensiv um die Fachkräftesicherung sowie über die Aus-, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten von Mitarbeitern austauschen können.

Die Impulsreferentin Frau Juliane Schaber gab so unterschiedliche Gründe für Netzwerkarbeit, Mitarbeiterführung,

Personalentwicklung, Unternehmensführung etc. Genauso wie jeder Mensch können auch die Motive bzw. Gründe sehr vielfältig sein.

Die Bildung der Zukunft ist digital

Die BBS START GmbH setzt mit ihren Bildungsangeboten Kurs Richtung Digitalisierung.

„Im Prozess der Digitalisierung ist die Bildung unserer nächsten Generation die größte Herausforderung“.

Mit dieser Aussage stellte die Geschäftsführerin Dr. Diana Richert auf dem Neujahrsempfang der BBS START am 08. Januar 2018, in Ludwigslust das Konzept für die Zukunft vor. Da der Arbeitsmarkt im Landkreis fast gesättigt ist, sind neue Konzepte gefragt, die richtigen Bildungsangebote zeitgemäß anzubieten. Deshalb setzt die BBS nun darauf, sich auch vor allem in der digitalen Welt darzustellen.

Gemeinsam mit den Unternehmen aus der Region wolle man die Bildung der Mitarbeiter in den ansässigen Betrieben weiterentwickeln. In Zukunft sollen die Angebote der BBS ganz einfach online auffindbar, verständlich erklärt und von überall, z. B. vom Smartphone, problemlos zugänglich sein. Denn nur

so könne man die BBS als den attraktiven Bildungsproduzenten für alle, vor allem für die nachfolgenden Generationen, positionieren.

Vom Zauberwald in die Arche

Projekt „Puppen und Theater“ präsentierte gestern erneut ein märchenhaftes Stück. Weitere Aufführungen im Spatzennest

und Kinderland.

Premierenfieber gestern in der Parchimer „Arche Noah“: Die Mitwirkenden des Projektes „Puppen und Theater“ präsentierten als Nikolausüberraschung in der evangelischen Kindertagesstätte ihr selbst erdachtes und in Form gebrachtes Puppentheaterstück: Die reizend in Szene gesetzte Geschichte dreht sich um die verschwundene Lieblingskrone der Prinzessin Anna. Natürlich gab es ein Happy End. Mit Hilfe der Kinder gelang es sogar, dem Räuber Klaufix unter dem Tannenbaum das Versprechen abzuringen, nie wieder lange Finger zu machen.

Kaum zu glauben, dass von der ersten Begegnung der acht Mitwirkenden dieses Projektes in Trägerschaft der BBS Start GmbH bis zur gelungenen Premiere nur ein Monat und drei Tage vergangen sind. Das führt sich auch Sabrina Peters voller Respekt vor Augen. Sie

leitet zum ersten Mal eine Gruppe des vor anderthalb Jahren aus der Taufe gehobenen Projektes „Puppen und Theater“. Beeindruckt

habe sie, mit wie viel Herzblut sich die Teilnehmer ans Werk machten.

Prüfung der Ausbildereignung

Vom 13.-20. November 2017 fand der Crash-Kurs für die Ausbildereignungsprüfung im Hamburger Tor 4b in Ludwigslust statt.

Wir wünschen allen unseren Teilnehmern am 05.12.2017 zur schriftlichen Prüfung viel Erfolg.

Treffen mit dem Gouverneur des kaliningrader Gebiets Anton Alichanow 

Als Mitglied im BVMW - Bundesverband mittelständische Wirtschaft, Unternehmerverband Deutschlands e.V. - wurde die BBS START

GmbH am 16.11.2017 in die russische Botschaft zu einem Treffen mit dem Kaliningrader Gouverneur Anton Alichanow eingeladen.

Einen ausführlichen Leitartikel hierzu finden Sie auf der Webseite des BVMW.

Link: Treffen mit dem Gouverneur des Kaliningrader Gebiets Anton Alichanow

ADA KURS – Eröffnung am 09.10.2017

Der Crash - Kurs zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung findet vom 09. bis 13.10.17 in Ludwigslust statt.

 

Die schriftliche Prüfung startet am 16.10.2017.

 

Die mündliche Prüfung ist am 17.10.2017.

 

Wir wünschen allen Teilnehmern einen erfolgreichen Abschluss.

Jugendkonferenz am 26.09.2017 in Ludwigslust

Unsere Jugendkonferenz am 26. 09.2017 stand unter dem Thema: „Möglichkeiten, Chancen und Ziele in der nachhaltigen Jugendarbeit – didaktische Prinzipien – erlebnispädagogische Aktivitäten – ein Erfahrungsfeld für Jugendliche und Pädagogen“

Nachhaltige Jugendarbeit entwickeln. Unter diesem Thema diskutierten Fachleute aus Schulen, Vereinen, Behörden und Ämtern angeregt in einem Erfahrungs-austausch. Herr Albrecht und Herr Müller vom Projekt „fair_bockt“ aus Boizenburg haben uns in ihrem kurzweiligen und provokanten Vortrag viele Diskussionspunkte sowie Denkanstöße gegeben.

Berufsbegleitender Kurs „IHK – GEPRÜFTE/R HANDELSFACHWIRT/IN“

Am 11.09.2017 starteten wir den neuen berufsbegleitenden Kurs „IHK – Geprüfte/r Handelsfachwirt/in“. Innerhalb eines Jahres bereiten sich unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer berufsbegleitend auf die IHK – Prüfung vor.

Unsere Teilnehmer kommen bei dieser günstigen Aufstiegsfortbildung in den Genuss vom Meister BAföG nach dem Aufstiegsförderung nach dem Aufstiegsfortbildungförderungsgesetz (AFBG).

Wir begrüßen die neuen Teilnehmer und wünschen viel Erfolg bei dieser anspruchsvollen Weiterbildung.

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme in Hagenow

Unsere Jugendkonferenz am 26. 09.2017 stand unter dem Thema: „Möglichkeiten, Chancen und Ziele in der nachhaltigen Jugendarbeit – didaktische Prinzipien – erlebnispädagogische Aktivitäten – ein Erfahrungsfeld für Jugendliche und Pädagogen“

Nachhaltige Jugendarbeit entwickeln. Unter diesem Thema diskutierten Fachleute aus Schulen, Vereinen, Behörden und Ämtern angeregt in einem Erfahrungs-austausch. Herr Albrecht und Herr Müller vom Projekt „fair_bockt“ aus Boizenburg haben uns in ihrem kurzweiligen und provokanten Vortrag viele Diskussionspunkte sowie Denkanstöße gegeben.

AdA-Kurs im Juni 2017

Der Crash - Kurs zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung fand vom 19. bis 23.06.17 in Ludwigslust statt.

Die schriftliche Prüfung startet am 26.06.2017.

Die mündliche Prüfung ist am 27.06.2017.

Wir wünschen allen Teilnehmern einen erfolgreichen Abschluss!

Übergabe des Insektenhotels an die Förderschule Ludwigslust am 01.06.2017

Am 01.06.2017 wurde das nagelneue Insektenhotel an die Förderschule Ludwigslust übergeben. In den vergangenen zwei Wochen wurde das Insektenhotel innerhalb des Projekts „JUGEND STÄRKEN im Quartier’“ gebaut.

Unter Anleitung des Projektanleiters Sebastian Nierich, haben die Jugendlichen Mehdi, Javad (aus Afghanistan) und Mohamad (aus Syrien) maßgeblich am Bau dieses Insektenhotels mitgewirkt. Mehdi war stolz, bei der Übergabe dabei zu sein.

Michelle aus der Klasse 5b und Yvonne aus der Klasse 6b der Förderschule machten sich auch gleich daran, die neue Behausung für summende und brummende Bewohner mit Tannenzapfen, Ästen und Zweigen zu füllen.

Dies ist ein weiterer kleiner, aber wichtiger Beitrag für die Natur und Umwelt, für die die Schüler sicher auch in Zukunft mit neuen Projekten auf sich aufmerksam machen werden.

Theaterabend in Lübz: "In Parchim angekommen"

Firas Moharram ist Betreuer in unserer BBS-Gemeinschaftsunterkunft in Ludwigslust. Der gebürtige Syrer schrieb nun ein Theaterstück über Flucht, Integration und Zukunftswünsche. Die erfolgreiche Aufführung erfolgte am 30.Juni im Gymnasium Lübz und wurde redaktionell von der SVZ / Redaktion Parchimer Zeitung begleitet.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier in der Schweriner Volkszeitung.

Ausbildung der Ausbilder

Der Crash - Kurs zur Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung fand vom 24. bis 28.04.17 in Ludwigslust statt.

 

Die schriftliche Prüfung startet am 09.05.2017.

 

Die mündliche Prüfung ist am 10.05.2017.

 

Wir wünschen allen Teilnehmern einen erfolgreichen Abschluss.

Theaterabend in Lübz: "In Parchim angekommen"

Firas Moharram ist Betreuer in unserer BBS-Gemeinschaftsunterkunft in Ludwigslust. Der gebürtige Syrer schrieb nun ein Theaterstück über Flucht, Integration und Zukunftswünsche. Die erfolgreiche Aufführung erfolgte am 30.Juni im Gymnasium Lübz und wurde redaktionell von der SVZ / Redaktion Parchimer Zeitung begleitet.

Den vollständigen Artikel lesen Sie hier in der Schweriner Volkszeitung.

Die neue Form des Miteinanders. – Gesundheitliche Aspekte aus einer anderen Sicht.

Am 25.04.17 fand unsere 2. Bildungsveranstaltung unter dem Thema: "Die neue Form des Miteinanders. – Gesundheitliche Aspekte aus einer anderen Sicht.“ statt.

Der Impulsreferent war unser Gesundheitsmanager Andreas Hübner. Interessant waren dabei Aspekte zum gesundheitlichen Verhalten im Alltag.

 

Ganzheitliche Tipps zur Ernährung wurden abgerundet durch das praktische Zubereiten und natürlich auch Probieren sowie Verzehren der leckeren selbst gemachten Smoothies und Salate.

 

Überlegenswert ist sicher für jeden die Einführung von leichten Tagen und Wochen.

 
 
 

Sehr geehrte Damen und Herren,

die BBS START GmbH hat in ARCUM Südwestmecklenburg GmbH umfirmiert. Wir treten seit dem 11.07.2019 unter dieser Firmenbezeichnung auf.
Da es sich ausschließlich um eine Namensänderung handelt, stehen das Management und alle Mitarbeiter/innen Ihnen unverändert auch weiterhin als qualifizierte Ansprechpartner/innen unter den bekannten Rufnummern zur Verfügung. Unsere Erfahrung und unsere Kompetenz bilden damit auch weiterhin die Basis für eine gute und erfolgreiche Zusammenarbeit mit Ihnen.

Mit freundlichen Grüßen,

Dr. Diana Richert
Geschäftsführerin
ARCUM Südwestmecklenburg GmbH

Tel.: 03874 42 12 11